Katinka Hofmann

Geburtstag: 24. Februar 1999
Geburtsort: Karlsruhe
Berufliche Situation: Bundeswehr Sportfördergruppe
Kanu seit: 2005
vorherige Vereine: 
Disziplin: Kajak
Hobbys: Freunde treffen, Musik
Lebensmotto: I don´t stop when I´m tired, I stop when I´m done.
Ziele (sportlich/beruflich): Abitur
Bei den Rheinbrüdern gefällt mir: mein Team
Größte sportliche Erfolge:

2018 Junioren Weltmeisterschaften
7. Platz K4 500m
2017 Deutsche Meisterschaften
2. Platz K2 500m (Junioren)
2. Platz K4 500m (Junioren)
2. Platz K4 200m (Junioren)
3. Platz K4 200m (Leistungsklasse)
2017 Junioren Weltmeisterschaften
4. Platz K4 500m
6. Platz K2 500m
2016 Deutsche Meisterschaften
3. Platz K2 500m (Junioren)
3. Platz K4 500m (Junioren)
3. Platz K1 200m (Junioren)
2. Platz K4 200m (Junioren)
2016 Junioren Weltmeisterschaften
2. Platz K4 500m
2015 Junioren Weltmeisterschaften
3. Platz K4 500m
2015 Olympic Hope Games
3. Platz K4 500m
2015 Deutsche Meisterschaft
1. Platz K1 500m (Jugend)
2. Platz K1 200m (Jugend)
1. Platz K2 500m (Jugend)
1. Platz K4 500m (Jugend)
1. Platz K2 5000m (Jugend)
2. Platz K2 200m (Jugend)
1. Platz K2 200m (Junioren)
1. Platz K4 200m (Junioren)
1. Platz K4 500m (Junioren)
2014 Deutsche Meisterschaften
2. Platz K1 200m (Jugend)
2013 Deutsche Meisterschaften
1. Platz Kanumehrkampf (Schüler-A)
1. Platz K2 500m (Schüler-A)
1. Platz K4 500m (Schüler-A)
2012 Deutsche Meisterschaften
1. Platz K4 2000m (Schüler-A)

2 Replies to “Katinka Hofmann”

  1. Pingback: 18 Einsätze für die Rheinbrüder bei internationaler Nachwuchsregatta – Rheinbrüder Karlsruhe e.V.

  2. Pingback: Drei Medaillen bei Junioren und U23 Weltmeisterschaften – Rheinbrüder Karlsruhe e.V.

Kommentar verfassen